Willkommen bei den
MOMO Betreuungsprojekten!

 

Die MOMO Betreuungsprojekte sind ein dezentraler Jugendhilfeverbund mit Sitz in Castrop-Rauxel. Aus unserem Kernangebot, der stationären Betreuung von Kindern und Jugendlichen nach § 34 SGB VIII in  unterschiedlichen Formen von „Betreuungsfamilien“, heraus entwickeln wir in den letzten Jahren unterschiedliche ambulante, stationäre und therapeutische Hilfen.

Unsere besondere Stärke liegt in der Vielfalt und Vernetzung unserer ambulanten und stationären Angebote und im Zusammenwirken von Pädagogik und Alltag, oft ergänzt durch psychotherapeutische Maßnahmen.

Grundlagen unserer Arbeit sind:

  • die systemische Sichtweise: Wir beziehen nach Möglichkeit das Umfeld der Kinder und Familien ein, um Entwurzelung und Identitätsverlust zu vermeiden und den Transfer neuer Erfahrungen in den Alltag zu unterstĂĽtzen
  • die Lebenswelt- und Alltagsorientierung: Unsere Angebote sind grundsätzlich so gestaltet, dass die neuen Lernerfahrungen in den Alltag integriert sind
  • die Ressourcenorientierung: Ausgehend von den Stärken und Fähigkeiten der Kinder werden Lösungen entwickelt, das SelbstwertgefĂĽhl wird gestärkt
  • die verhaltenstherapeutische Orientierung:  Neue Verhaltensstrategien werden systematisch aufgebaut, trainiert und verstärkt
  • die bindungstheoretische Sichtweise: Neue positve und lebensbejahende Erfahrungen mit zentralen Bezugspersonen sollen mehr Sicherheit in Beziehungen ermöglichen